Das Familienmagazin fürs Ruhrgebiet

Suche
Close this search box.

Sommer im Revier – Familienfeste und Angebote

Bildnachweis: © Dean Drobot - shutterstock.com

In diesem Sommer wird in unserem schönen Revier wieder ordentlich gefeiert! Denn neben der Fußball-EM finden auch wieder einige Kinder- und Familienfeste statt – eine Auswahl an Festen und Tipps für die Ferien gibt es auf den folgenden Seiten zu entdecken.

Bildnachweis: Zirkus Ratz Fatz

20 Jahre Familienforum Ruhr
Familienfest und große Spendenkampagne der Stiftung Kinderzentrum

Das Familienforum Ruhr in Bochum wird 20 Jahre alt, und das wird mit einem großen Familienfest gebührend gefeiert. Am Samstag, 8. Juni, wird auf dem Außengelände der Kinderklinik an der Alexandrinenstraße 5 von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm geboten. Vergnügen können sich kleine und große Gäste mit ei­ner Tombola, dem Teddybär-Krankenhaus, dem Zirkus Ratz Fatz, Upcycling, Rettungswagen, Tieren, Musik und Tanz, Rollstuhlpar­cours, Bastel- und Mitmachaktionen, einer Hüpfburg, der Feuer­wehr sowie zwei Aufführungen des Stückes „Der kleine Prinz“.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Familienforums Ruhr star­tet die Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet als Trägerin der Einrich­tung eine große Spendenkampagne, die allen Bochumer Kindern zugutekommen wird. Ziel ist es, allen Kindern und ihren Familien in Bochum eine Teilnahme an den vielfältigen Schulungen und In­formationsveranstaltungen des Familienforums rund um das Thema Kindergesundheit zu ermöglichen. Dafür sollen die Veranstaltungen wie „Basiswissen Kindergesundheit“, „Erste Hilfe“ oder auch „Me­diennutzung im Kindergartenalter“ ab sofort auch vor Ort in den Stadtteilen und Stadtteilzentren Bochums, in den Kindergärten, Grundschulen und Familienzentren angeboten werden können – dafür werden die Gelder der Spendenkampagne verwendet werden.

Ziel der Spendenkampagne ist es, insbesondere den Einrichtungen mit geringem Etat sowie auch den Familien in strukturell schwä­cheren Stadtteilen die Schulungen wohnortnah zu ermöglichen. „Helfen Sie uns dabei, die wertvollen Angebote des Familien­forums zu den Familien zu bringen – in die Stadtteile, Kitas, Fa­milienzentren und Schulen Bochums!“, bittet Angela Siebold, die Vorsitzende des ehrenamtlichen Vorstands der Stiftung Kinderzen­trum Ruhrgebiet. Dabei kann jede Spende helfen: eine Einzelspen­de, eine Spende für eine konkrete Schulung oder eine Patenschaft für eine bestimmte Einrichtung in einem Stadtteil Bochums.
„Kindergesundheit ist die Grundlage für eine gute Entwicklung aller Kinder. Um unsere Kurse stärker im sozialen Umfeld der Men­schen anbieten zu können, benötigen wir Hilfe!“, so Dr. phil. Gre­gor Betz, der Leiter des Familienforums Bochum.

Die Kampagne zugunsten der Gesundheit aller Bochumer Kinder ist auf der Webseite der Stiftung zu finden: kiz-ruhr.de/kinderge­sundheit.

Spendenkonto: DE07 4305 0001 00 2121 2121

Stichwort: Jubiläum Familienforum

Wann: 8. Juni
Wo: Kinderklinik Bochum, Alexandrinenstraße 5
Kosten: freier Eintritt; außer „Der kleine Prinz“: 8 Euro, Anmel­dung über die Webseite erforderlich

Weitere Infos: familienforum-ruhr.de

 

Bildnachweis: schauinsland-reisen

KATTA & SEINE FREUNDE IN OBERHAUSEN
Deutschlands größtes Kinderfestival

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert das Katta-Kinderfestival auch am 9. Juni von 13 bis 18 Uhr wieder ein kunterbuntes Musik- und Animations­programm für Familien. Auf der großen Bühne geben Künstler wie Pietro Lombar­di, Volker Rosin, Nilsen, herrH und Isa Glücklich ihre Hits zum Besten. Mittanzen, mitsingen und mitfeiern erwünscht! Als besonderer Gast tritt in diesem Jahr die Dino-Metal-Band „Heavysaurus“ auf. Mit einer rockigen Bühnenshow zeigen die vier Dinos und ein Drache, dass Pommesgabeln nicht nur zum Essen da sind. Zwi­schen den Auftritten verspricht das Festival ein abwechslungsreiches Angebot mit Freestyle-Fußballtricks und Akrobatik. Abseits der Bühne warten auf die kleinen Besucher Hüpfburgen, Trampoline, ein Soccer-Ei und Kattas Spielmobil mit Fahrrad- und Laufradparcours. Zudem wird es Kinderschminke, Glitzer-Tattoos, Luftballons und Konfetti geben.

Wann: 9. Juni
Wo: Freigelände der Rudolf-Weber-Arena Oberhausen
Kosten: Familientickets für zwei Erwachsene und zwei Kinder 30 Euro; Kinder 8 Euro; Erwachsene 12 Euro; Geburtstagskinder erhalten gegen Vorlage des Ausweises freien Eintritt.

Weitere Infos: kattas-welt.de

 

Bildnachweis: Olaf Fuhrmann

SPORT-PARADIES GELSENKIRCHEN FEIERT SEINEN 40. GEBURTSTAG
Jubiläumswochenende mit Poolparty und vielen Überraschungen

Das SPORT-PARADIES Gelsenkirchen wird in diesem Sommer 40 Jahre alt, und das wird gebührend gefeiert. Vom 21. bis 23. Juni wartet ein Jubiläumswochenende voller Überraschungen auf kleine und große Besucher.
Los geht es am 21. Juni, um 14.30 Uhr mit Walking-Acts, Aktionen im Eingangsbereich und Kaffee und Kuchen gratis für alle Gäste. Das Highlight wird die Kino-Pool-Party für Kinder und Familien sein, die um 17.30 Uhr startet und bei der ein Film für Kinder und Familien im Wasser gezeigt wird.
Der Samstag startet bereits ab 10 Uhr mit einer Begrüßung durch Walking-Acts. Bis 18 Uhr können sich Wasserratten bei einer bunten Poolparty mit Aqua-Track vergnügen. Ein buntes Bühnenpro­gramm mit Moderation und Musik sowie Glitzertattoos, Ballonmodellage und Bastelangebote runden den Tag ab.
Auch am Sonntag beginnt das Programm um 10 Uhr mit einem Animationsprogramm für Kinder. Zudem werden die Abnahme von Schwimmabzeichen und Schnupperkurse in Aquafitness angeboten.
Zur Feier des Tages gibt es 40 Prozent Ermäßigung auf Familien- und Gruppentickets.

Wann: 21 bis 23. Juni | Wo: SPORT-PARADIES, Adenauerallee 118, Gelsenkirchen
Kosten: Tagestickets zwischen 4,70 Euro und 10 Euro, Familientickets und Gruppenkarten für 5 Personen, davon mind. 1 Erwach­sener und max. 2 Erwachsene, zwischen 24 und 27 Euro (40% Ermäßigung am Jubiläumswochenende)

Weitere Infos: sport-paradies.de/40jahre

 

Bildnachweis: Sparkasse Bochum

STADTPARKFEST BOCHUM
Größtes Familienfest der Stadt

Die Sparkasse, die Stadtwerke, die Stadt und der Tierpark + Fossilium Bochum laden nach vier Jahren der Abstinenz am 29. und 30. Juni erneut zum traditionellen Stadtparkfest ein. Ein Wochenende lang wird der Bereich rund um den Bismarck­turm zum Schauplatz des größten Familienfestes der Stadt und verspricht ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Show- Acts und zahlreichen Mitmachangeboten. Eröffnet wird das Fest vom Fanfarenzug der Ruhrlandbühne Bochum mit sei­nen Cheerleadern. Für erstaunte Gesichter sorgt der Diplom- Physiker Felix Homann, wenn er die Bühne in ein Showlabor verwandelt und mit den großen und kleinen Besuchern auf amüsante Weise naturwissenschaftliche Phänomene ergrün­det. Am Sonntag, 30. Juni, beginnt um 11 Uhr der zweite Tag des Stadtparkfestes mit einem ökumenischen Gottesdienst. Neben dem vielfältigen Bühnenprogramm haben Kinder bis 17 Jahren die Möglichkeit, kostenlos den Tierpark zu besuchen. Die Sparkasse Bochum lädt alle Kinder und Familien ins KNAX-Kin­derparadies ein. Ein Team der Rettungshundestaffel präsentiert das Können ihrer Hunde, und auf der PowerPiraten-Insel lassen sich die Aufgaben der Stadtwerke Bochum auf spielerische Art erkunden. Auch das REVIERkind lädt Familien herzlich zum Mitbasteln und Kreativwerden ein.

Wann: 29. und 30. Juni
Wo: Stadtpark Bochum
Kosten: freier Eintritt

Weitere Infos: stadtparkfest.de

 

Bildnachweis: ©TPBO

BOCHUMER FAMILIENTAG
Tierischer Spaß im Tierpark + Fossilium Bochum

Viel Abwechslung und Unterhaltung bietet der traditionelle 18. Bochumer Familientag im Tierpark + Fossilium Bochum am 16. Juni von 10 bis 18 Uhr. 27 lokale Beratungsstellen sowie karitative Einrichtungen aus dem Bereich der Fami­lien- und Jugendhilfe präsentieren ausgefallene und bunte Mitmachaktionen für Groß und Klein und informieren über ihre Angebote. Auch das REVIERkind ist an diesem Tag mit einem Stand vor Ort. Für Unterhaltung sorgt das umfang­reiche Bühnenprogramm, bei dem zahlreiche Bochumer Vereine ihr akrobatisches, musikalisches oder tänzerisches Können zeigen. Auch an diesem aktionsreichen Tag sind die Pfleglinge wie die Pinguine, Zwergseidenaffen, Seychellen- Riesenschildkröten und all die anderen tierischen Bewohner ebenfalls mit von der Partie. Bei den kommentierten Fütte­rungen gibt es viel Interessantes und Unbekanntes zu erfah­ren und zu entdecken.

 

Wann: 16. Juni
Wo: Tierpark + Fossilium Bochum
Kosten: Kinder bis 17 Jahre frei; Erwachsene 8 Euro; Stadt­werke Bonuswelt-Card 1 Euro Ermäßigung; einmalig freier Eintritt mit der Ruhr.Topcard

Weitere Infos: tierpark-bochum.de

 

Bildnachweis: Cool Tours

SOMMERFESTIVAL SCHLOSS BERGE
Mit tollem Programm und der TOGGO-Tour

In Gelsenkirchen wird seit über 50 Jahren eines der größten Familienfeste gefeiert: das Sommerfestival Schloss Berge. Vom 12. bis 14. Juli erleben die Besucher drei Tage voller Musik, Tanz und Kunst auf dem idyllischen Gelände rund um den Berger See. Freuen darf man sich auf erstklassige Unterhaltung, ein Riesenfeuerwerk über dem Berger See, Kinderspaß und Famili­enprogramm, den Kunsthandwerkermarkt sowie einen Kirmesbereich und Kulina­risches aus aller Welt.
Der Freitagabend wird eine einzige große Schlager-Party mit Sängern wie Olaf Hen­ning oder Ikke Hüftgold, und ab Samstag geht es beim WDR 4 Sommer Open Air 2024 auf eine musikalische Reise in die Popwelt der 70er Jahre. Ebenfalls am Samstag stehen auf der Showbühne die WDR 4 Band sowie die Komödi­antin Achnes Kasulke, moderiert wird der Abend von Bastian Bender. Am Freitag und Samstag wartet auf der zweiten Jungen Volksbankbühne auf der Adenauerallee ein Programm der Par­tykumpel Ruhrgebiet.
Ein traditionelles Highlight der Veranstaltung: Samstagnacht gegen 23 Uhr startet das große und spektakuläre Höhenfeuerwerk mit musikalischer Untermalung.
Der Sonntag ist Familientag und gehört ganz dem kleinen Nachwuchs. Der kann die TOGGO-Stars einmal hautnah erleben: Die TOGGO Tour von SUPER RTL erwartet kleine und große Besucher mit einem spaßigen Mix aus tollem Bühnenentertainment und aktionsreichen Spielstationen.

Wann: 12. bis 14. Juli
Wo: Schloss Berge, Gelsenkirchen
Kosten: freier Eintritt

Weitere Infos: sommerfestival-schloss-berge.de

 

Bildnachweis: VIVAWEST

VIVAWEST FAMILY FESTIVAL 2024
Festivalerlebnis für kleine Musikfans

Ein Wochenende voller Live-Musik, Attraktionen, Spiel & Spaß verspricht Deutschlands erstes und reines Familienfestival VIVAWEST Family Festival. Am 31. August und 1. September kehrt es zum vierten Mal zurück in den Kölner Tanzbrunnen und präsen­tiert ein buntes Bühnen- und Rahmenprogramm für Kinder und ihre Familien. Zum Mitsingen und Mittan­zen laden die Stars der Kinderzimmerdisco ein: das rappende Rhinozeros DIKKA, Liedermacher Volker Rosin, die Kölsche Band Miljö, Popsängerin Leony und mehr. Auf Kinder und Eltern, die vor, nach oder zwischen den einstündigen Konzerten aktiv sein möchten, warten Kreativstationen, Workshops, eine Sportarea, verschiedene Mitmachmodule oder eine Fahrt auf dem Riesenrad. Für eine kindgerechte Verpflegung wird gesorgt. Das Mitbringen von Getränken oder Lebens­mitteln ist nicht gestattet. Ausgenommen hiervon sind Babynahrung und Getränke für die ganz Kleinen.

Wann: 31. August und 1. September
Wo: Tanzbrunnen Köln
Kosten: 90 Euro Tagestickets für Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder unter 13 Jahren); 170 Euro Wochenendtickets für Familien; separate Kinder-, Teen- und Erwachsenentickets als Wo­chenend- und Tagesticket

Weitere Infos: vivawest-familyfestival.de

 

Bildnachweis: Delia Jaekel

FAMILIENTAG „GESUND MIT SALZ UND GRÜN“
Workshops, Wellness-Werkstatt und Spaziergänge

Würzige Wildkräuter, feinste Salzpyramiden und das ent­spannende Gefühl des Moorknetens erwarten die Gäste beim Aktionstag „Gesund mit Salz und Grün“ in den West­fälischen Salzwelten am 9. Juni von 11 Uhr bis 16 Uhr. Be­sucher erfahren wie sie sich selbst, der Umwelt und ihrem Geldbeutel zu Gesundheit verhelfen können.
In einem Workshop für Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren wird von 11 bis 12.30 Uhr spielerisch vermittelt, dass gesun­de Ernährung Spaß machen kann und geschmacklich kaum zu überbieten ist. Es wird über gesundes Essen gesprochen, Lust auf eine ausgewogene Ernährung gemacht und selbst gekocht. Die Teilnahme an dem Kochkurs kostet einschließlich der Verpflegung 25 Euro pro Kind.
Bei den Workshops mit der Kräuterwerkstatt Arnsberg um Anke Schneidewind entdecken die Gäste die Vielfalt der essbaren regionalen Kräuter sowie deren Würzkraft. Nach einem Wildkräuterspaziergang stellen die Teilnehmenden im historischen Backhaus eine Kräutersole her. Der sechzig­minütige Workshop mit der Kräuterwerkstatt findet um 13 sowie 15 Uhr statt und eignet sich für die gesamte Fami­lie. Die Teilnahmekosten liegen bei 13 Euro pro Person. Für die Workshops ist eine Anmeldung unter info@salzwelten. de oder telefonisch unter 02921-9433435 notwendig.

Auch beim Mineralwasser-Tasting geht es um eine Frage des Geschmacks und um die Hintergründe der Unterschiede. In der offenen Wellness-Werkstatt gestalten Kreative ein Salz­peeling oder Badesalz für Anwendungen im Heim-Spa. Für die Tiefenentspannung angestrengter Muskeln können die Gäste beim Moorkneten mit Heiltorf in der Wellness-Werk­statt von 11 Uhr bis 16 Uhr entspannen. Eine Familienfüh­rung durch die Dauerausstellung von 14 Uhr bis 15.30 Uhr gibt zu verstehen, warum Salz wichtig für das Überleben ist und welche Dosis für ein gesundes Leben empfohlen wird.

Wann: 9. Juni, 11 bis 16 Uhr
Wo: Salzwelten, Bad Sassendorf
Kosten: 13 bis 25 Euro

Weitere Infos: westfaelische-salzwelten.de

 

Bildnachweis: Wittener Kinder- und Jugendtheater

Zeltfestival Ruhr
Musik, Gastronomie und mehr

Alle Jahre wieder öffnet die Zeltstadt am Kemnader See in Bochum seine Pforten für das Zeltfestival Ruhr. In diesem Jahr startet das Festival am 16. August und verspricht 17 Tage Erlebniswelt mit wechselseitigem Kulturprogramm, dem internationalen Markt der Möglichkeiten, dem Kunsthandwerkermarkt, und kulinarische Angebote auf dem „Naschmarkt“ im Herzen des Ruhrgebiets. Bis zum 1. September finden täglich Musikacts, Comedy-Shows und verschiedene Workshops statt. Zu den Programm-Highlights gehören Konzerte von Vincent Weiss, Nina Chuba, Mark Forster und viele mehr. Die kleinen Besucher erwarten Zirkus-, Zaubershows und Theateraufführungen. Das Kinderprogramm hat in diesem Jahr Volker Rosin mit dem Disco Krokodil, verschiedene Theaterstücke des Wittener Kinder und Jugendtheaters wie Petterson zeltet, Mama Muh und das kleine Gespenst zu bieten. Der Grüffelo wird von dem jungen Theater Bonn präsentiert.

Wann: 16. August bis 01. September
Wo: Kemnader See Bochum
Kosten: ab 10,70 Euro

Weitere Infos: zeltfestivalruhr.de

 

Bildnachweis: ©Disney

KINOVERGNÜGEN FÜR DIE GANZE FAMILIE
Happy Family-Sommerhighlights im CineStar Oberhausen

Lustig und süß, verrückt und knallbunt oder einfach banana-gelb und legendär: Das CineStar Oberhausen bietet jede Menge Sommer-High­lights für alle kleinen und großen Kinofans. Und weil Kinospaß keine Frage des Alters ist, gibt es die Tickets für die Happy Family-Filme immer sonn- und feiertags zum Kinderpreis für alle.

„Alles steht Kopf 2“ ab 12. Juni

Disney Pixars „Alles steht Kopf 2“ kehrt in den Kopf von Riley zurück. Riley ist mittlerweile im Teenageralter und ihre Emotionen wie Freude, Kummer, Wut, Ekel und Angst bekommen eine neue Kommandozentrale. Doch bald stellen diese fest, dass sie nicht mehr die einzigen Emotionen sind, denn es sind neue hinzugekommen: Zweifel, Neid, Langeweile, Verlegenheit.

„Elli – Ungeheuer geheim“ ab 27. Juni

Das kleine Gespenst Elli ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause und findet in einer alten Jahrmarktgeisterbahn noch viel mehr als das: eine liebenswerte Monstergemeinschaft, die sich vor der Außenwelt versteckt hält. Denn dort sind die Monster in Gefahr! Nach dem gleichnamigen erfolgreichen Kinderbuch von „Lauras Stern“-Autor Klaus Baumgart spukt Elli nun erstmals auf der großen Lein­wand. Ein Monsterspaß über das Glück, eine Familie zu haben – auch wenn diese erst noch gefunden werden muss.

„Ich – Einfach unverbesserlich“ ab 11. Juli

Vom Superschurken zum Vorstadtfamilienvater? Kann passieren, wenn man Gru (Oliver Rohrbeck) heißt, auf dem Klassentreffen seinen Erzfeind trifft, die Dinge eskalieren, und man untertauchen muss. Als aber Baby Gru Junior entführt wird, war es das mit Ruhe und Frieden. Gru und seine Familie machen sich auf zu einer irrwitzigen Rettungsaktion. Mit dabei die Minions – diesmal noch chaotischer, denn ein Superserum hat fünf von ihnen zu Mega-Minions mit besonderen Fähigkeiten gemacht!

Weitere Infos: cinestar.de

 

Bildnachweis: KITZ.do/Sylke Herberholdt

EXPERIMENTIEREN UND ENTDECKEN
MINT-Sommerferien mit KITZ.do

Egal, ob im Labor oder im Park, auf der Ferienwiese oder am Bach – die Ferienangebote des Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, kurz KITZ.do, versprechen eine na­turwissenschaftliche Reise mit spannenden technischen Exkursionen. Den Auftakt macht die Veranstaltung „Leben in Bach und See“ im Dortmunder Rombergpark am 10. Juli von 10 bis 13 Uhr. Gemeinsam erkunden Kinder der 4. bis 6. Klasse die Artenvielfalt im Gewässer. Bei der Ferienwiese Scharnhorst vom 24. bis 26. Juli, jeweils von 10 bis 16 Uhr, bietet KITZ.do drei Tage lang für alle ab 6 Jahren Outdoor-Experimente in der Natur. Täglich vom 6. bis zum 9. August, von 13 bis 17 Uhr, können zudem ebenfalls Kinder ab sechs Jahren an mehreren KITZ.do-Experimentierstationen am Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund zu den Themen Was­ser, Farben und Chemie zum Bei­spiel Stoffe mit Naturfarben färben oder Saatpapier selber herstellen. Für helle Köpfchen ab neun Jahren steht zudem ein KTZ.do-Escape-Room bereit.

Kosten: Die Gebühr für die Exkur­sion im Rombergpark beträgt 15 Euro. Die übrigen Angebote sind kostenlos und die Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

Weitere Infos: kitzdo.de

 

LWL / Julia Gehrmann

Museen sind alles andere als langweilig!
Spaß und Entdeckungen in den LWL-Museen für Industriekultur

„In den Ferien ins Museum? Wie langweilig…“ Diesen Satz ihrer Sprösslinge kennen vermutliche viele Eltern. Wie spannend Museum sein kann, zeigen in diesem Sommer einmal mehr die fünf LWL-Museen für Industriekultur im Ruhrgebiet. Die ganzen Ferien über gibt es viel Programm für die Jüngsten und ihre Eltern.

Zum Beispiel auf der Zeche Zollern in Dortmund: Unter dem Motto „Zollern Power“ geht es an allen sechs Donnerstagen in den Ferien jeweils von 10.30 bis 16 Uhr um das Thema Energie. Mal steht Dampfkraft, mal Elektrizität, mal alternative Energieerzeugung im Vordergrund. Wer alle Stationen eines Energieparcours mit Aufgaben, Informationen und wechselnden Bastelangeboten durchlaufen hat, erhält ein kleines Geschenk.

„Wo die Schiffe Aufzug fahren“ ist das Motto von Familienführungen im Schiffshebewerk Henrichenburg. Gemeinsam erforschen Erwachsene und Kinder die rätselhafte Kraft, mit der Schiffe 14 Meter hochgehoben werden können (jeden 2. Und 4. Sonntag im Monat, Beginn 14 Uhr). Die Führung dauert eine Stunde, aber besser plant man für den Besuch mehr Zeit ein. Denn wenn die Kinder den Wasserspielplatz entdeckt haben, kann aus der Stippvisite schon mal ein Tagesausflug werden.

Ein Tipp für heiße Tage ist ein Besuch der Zeche Nachtigall am Eingang des Wittener Muttentals: Im Besucherbergwerk herrschen ganzjährig rund 14 Grad. Also: Jacke nicht vergessen und ab unter Tage. Führungen für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren finden mehrmals täglich statt (Teilnahme: Kinder 1,50 Euro; Erwachsene 3 Euro plus Eintritt).

Alle Infos, auch zum Programm auf der Zeche Hannover in Bochum und der Henrichshütte in Hattingen unter lwl-industriekultur.de.

 

Julia Schröder
Author: Julia Schröder

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Kalender
Loading...