Das Familienmagazin fürs Ruhrgebiet

Denkabenteuer® erleben

Bildnachweis: Denkabenteuer®

In der Schule wird die Arbeit am Computer immer wichtiger. Wer schon früh lernt, mit zehn Fingern schnell und ohne hinzuschauen zu tippen, spart dabei nicht nur Zeit, sondern profitiert von weiteren Vorteilen. Da die linke und die rechte Hand koordiniert werden müssen, werden beide Hirnhälften vernetzt und die Konzentrationsfähigkeit gefördert. Korrekturen und andere Befehle werden ebenfalls über Tastenkombinationen eingegeben. Dadurch fällt der ständige Wechsel zwischen Tastatur und Computermaus weg und Schulter- und Nackenbereich sowie die Handgelenke werden weniger beansprucht. Diese Methode wird auch Blindschreiben, Tastschreiben oder Zehnfingersystem genannt. Bei Denkabenteuer® in Dortmund können Kinder ab neun Jahren das Tastschreiben lernen. Dann sind die Hände in der Regel groß genug, um die Tastatur effizient mit allen zehn Fingern zu bedienen. Mit Bewegungsspielen und Denkausflügen sorgt Monika Richhardt, Gründerin der Denkabenteuer® in den Tastschreibkursen für kind- und gehirngerechtes Lernen. Sie ist staatlich geprüfte Fachlehrerin für Informationsverarbeitung und hat ein eigenes methodisch-didaktisches Konzept entwickelt. Es ist ihr wichtig, dass die Kinder Spaß am Lernen entwickeln und sich neben dem Tastschreiben weitere Kompetenzen aneignen. So fließen auch Rechtschreibregeln in das Training ein. Ebenso werden Grundlagenkenntnisse der elektronischen Textverarbeitung erworben.
Die Griffwege der einzelnen Finger werden spielerisch eingeübt. „Zunächst werden nur einzelne Buchstaben auf dem Bildschirm erzeugt. Schon nach kurzer Zeit können aber Wörter, Sätze und kleine Texte geschrieben werden. Damit sich das Gelernte schließlich festigt, üben die Kinder zuhause mit meinem Online-Lernprogramm, welches fünf Kapitel mit insgesamt 200 aufeinander aufbauenden Übungen zu verschiedenen Themen enthält“, erklärt Monika Richhardt. Die Kurse „flotte Finger – flinke Sinne“ zum Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens sind in verschiedene Altersklassen unterteilt. In Dortmund finden die Kurse in Kooperation mit dem CJD Dortmund statt. Gelernt wird in einer Kleingruppe von acht bis maximal zehn Kindern an mehreren Terminen im Computerstudio des CJD. Es können auch individuelle Termine vereinbart werden oder Kurse in Schulen durchgeführt werden.
Weitere Infos: www.denkabenteuer.de

admin
Author: admin

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren:

Kalender
Loading...