Das Familienmagazin fürs Ruhrgebiet

Kleidertauschparty von USB Verbraucherzentrale Bochum

Kleidertauschparty USB

Getragene und gebrauchte Kleidungsstücke können noch viel Freude bereiten, wenn man Sie weitergeben kann. Geschmack und Mode ändern sich, aber es findet sich immer jemand, dem gebrauchte Kleidungsstücke noch gefallen. Bei der ersten Kleidertauschparty von der USB Bochum GmbH und Verbraucherzentrale Bochum am Samstag, 26. November in der USB-Verwaltung kann von 11.00 bis 14.00 Uhr unliebsam gewordenes, aber gut erhaltenes getauscht werden. Getauscht wird nach Punktesystem. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bei einer Kleidertauschparty treffen sich Menschen, die gerne den Inhalt ihres Kleiderschranks verändern oder Platz schaffen wollen. Dazu muss nicht der Weg zum Altkleidercontainer angetreten werden. Schöne gebrauchte Kleidungsteile können im persönlichen Aufeinandertreffen gegen andere Teile getauscht werden. Dadurch wird ein wichtiger Beitrag für den Umweltschutz geleistet. Wichtig: Es wird nichts gezahlt, nur getauscht!

So funktioniert die Kleidertauschparty

Der „Gegenwert“ der Kleidungsstücke wird in Punkte umgewandelt. Ein Tuch hat beispielsweise den Wert von einem Punkt, für eine Jacke gibt es vier, für ein Kleid drei oder für ein T-Shirt zwei Punkte. Wenn es passt und wer möchte kann eine Jeans gegen drei Tücher oder eine Jacke gegen zwei T-Shirts tauschen. Die Punkte bilden die Kleidertausch-Währung.

Jede Person kann zehn Kleidungsstücke mitbringen. Kleidungstücke, die übrig bleiben, werden der Wattenscheider Tafel e.V. gespendet.

Weitere Infos und Anmeldung: 0234 3336223 oder paula.zimmer@usb-bochum.de

Vanessa Wobb
Author: Vanessa Wobb

Hier steht ein Text zu mir

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Kalender
Loading...