Das Familienmagazin fürs Ruhrgebiet

Museum Ostwall: Herbstferienprogramm für Kinder

Symbolbild Kunstworkshops Museum Ostwall

Das Museum Ostwall im Dortmunder U bietet in den Herbstferien ein umfangreiches Mitmach-Programm für Kinder und Familien. Die Workshops nähern sich Kunst, Künstlern und Kunstwerken aus ungewohnten Perspektiven und machen Kunst so erlebbar. Darüber hinaus sind alle eingeladen, selbst künstlerisch tätig zu werden.

Sechs Termine – sechs Themen im Museum Ostwall

An sechs Terminen widmen sich die Workshops sechs unterschiedlichen Themen zur aktuellen Sammlungspräsentation „Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen“. Getreu dem Motto „Füße, Hand und Herz – Was hat das mit Kunst zu tun?“ orientieren sich die Ferienworkshops an verschiedenen Körperteilen und laden dazu ein, kreativ mit ihnen umzugehen.

13. Oktober: Hand aufs Herz

Wir umzeichnen unsere Hände, schreiben uns wichtige Erinnerungsworte darauf und kopieren Gesten. Es entsteht eine bunte Collage aus sprechenden Händen.

  • Mittwoch, 13. Oktober, 11.00 – 14.00 Uhr
  • Gebühr 11,- € plus 1,- € Materialgeld

14. Oktober: Zappelfüße

Unsere Füße tragen uns wenn wir stehen, laufen und tanzen. Wir machen damit performative Versuche zu verschiedenen Kunstwerken und stempeln Tanzbilder.

  • Donnerstag, 14. Oktober, 14.00 – 17.00 Uhr
  • Gebühr 11,- € plus 1,- € Materialgeld

15. Oktober: Ideenköpfe

Unglaublich, was wir alles im Kopf haben! Ideen, Träume und Pläne… Wir skizzieren einen „Denker“ aus der Ausstellung des Museums und finden zeichnerische Umsetzungen für unsere eigenen Gedanken.

  • Freitag, 15. Oktober, 11.00 – 14.00 Uhr
  • Gebühr 11,- € plus 1,- € Materialgeld

19. Oktober: Ein gutes Bauchgefühl

Kunst spricht oft nicht unser Denken an, sondern löst bei uns ein intuitives Gefühl aus. Wir schauen uns Kunstwerke an, die uns ein gutes Bauchgefühl machen und malen „aus dem Bauch heraus“.

  • Dienstag, 19. Oktober, 11.00 – 14.00 Uhr
  • Gebühr 11,- € plus 1,- € Materialgeld

20. Oktober: Augen auf und zu

Kunst schaut man an, klar – mit offenen Augen. Aber was passiert, wenn wir bei der Wahrnehmung von Kunst unsere Augen zu machen? Und mit geschlossenen Augen zeichnen? Dem gehen wir in diesem Workshop auf die Spur. Aus unseren Skizzen entsteht ein verworrenes Suchbild.

  • Mittwoch, 20. Oktober, 14.00 – 17.00 Uhr
  • Gebühr 11,- € plus 1,- € Materialgeld

21. Oktober: Schnuppernasen und Schleckermäuler

Im Museum finden wir Kunstwerke, die riechen. Und sogar welche, die aus Essen bestehen! Wir gehen unserer Nase nach und gestalten eine irritierende Burger-Figur.

  • Donnerstag, 21. Oktober, 11.00 – 14.00 Uhr
  • Gebühr 11,- € plus 1,- € Materialgeld

Die Workshops richten sich an Kinder ab 6 Jahren. Anmeldung für alle Workshops über mo.bildung@stadtdo.de oder telefonisch unter 0231-5027791.

Weitere Infos: Homepage des Museum Ostwall

Weitere Veranstaltumngen für Kinder und Familien gibts in unserem Veranstaltungskalender.

Bettina Fischer
Author: Bettina Fischer

Ich bin Bettina, Jahrgang 1995 und seit 2015 beim REVIERkind. Alles hat mit einem Redaktionspraktikum angefangen. Und weil ich mich bei den Mädels so wohl gefühlt habe, bin ich nach dem Praktikum einfach geblieben. Ich unterstütze unsere liebe Julia bei der redaktionellen Arbeit für unsere Magazine und bei der Pflege unserer Homepage. Außerdem stapeln sich rund um meinen Schreibtisch jede Menge Kinderbücher, da ich unsere Medientipps betreue. Nebenbei bin ich noch Glücksfee und ziehe die Gewinner unserer Verlosungen.

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren:

ANZEIGE
Kalender
Loading...