Das Familienmagazin fürs Ruhrgebiet

CSD Ruhrgebiet: Christopher Street Day Paraden

CSD Ruhrgebiet

Am 1. Juni startete der Pride Month und mit ihm finden auch in diesem Jahr die Umzüge zum Christopher Street Day statt. Auch im Ruhrgebiet sind für diesen Sommer einige CSD-Termine oder coronafreundliche Alternativen geplant.

Wann finden die CSDs statt?

CSD Recklinghausen: 17. Juli 2021

CSD Duisburg: 31. Juli 2021

Ruhr CSD Essen: 7. August 2021

CSD Dortmund: 11.  September 2021

Die Termine für den CSD Herne und Bochum sind bisher unbekannt.

CSD Ruhrgebiet trotz Corona?

Coronabedingt dürfen derzeit zum CSD in Duisburg keine Straßenfeste mit Bühnenshow stattfinden. Dennoch finden Demonstrationen sowie im Vorfeld Queere Kulturwochen statt. Dazu zählen zum Beispiel die Queerfilmnacht BEYTO am 19. Juli 2021 oder mehrmalig stattfindenden Beratungen und Tests in der AIDS-Hilfe (06., 14. und 28. Juli 2021).

In Dortmund werden hingegen im September aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen Straßen- und Ständefeste stattfinden. Das Fest auf dem Friedensplatz beginnt dabei um 14 Uhr, die Demonstration bereits um 12 Uhr.

Auch findet gegebenenfalls am 21. August 2021 ein Trans*CSD in Dortmund als Informationsveranstaltung ohne Straßenfest statt. Das exakte Programm finden Interessierte hier.

Was ist der Christopher Street Day?

Der Christopher Street Day ist eine Parade, mit der die LGBTIA*-Community für Aufmerksamkeit für ihre Belange und Rechte demonstriert. Der Name „CSD“ stammt von der Christopher Street in New York City. Mit den Paraden wird in vielen Städten, auch bei uns im Ruhrgebiet, in besonders ausgelassener Weise des Aufstands in New York, in dieser Straße, gedacht.

Weitere Infos: www.aug.nrw

Vanessa Wobb
Author: Vanessa Wobb

Hier steht ein Text zu mir

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren:

Kalender
Loading...